Praktische Arbeiten

Erntezeit auf der Streuobstwiese – Obst sammeln und mosten

Im Spätsommer und Herbst gibt es auf den Streuobstwiesen in Gehren und Klepelshagen jede Menge Bio-Äpfel, Birnen, Pflaumen und Nüsse, die geerntet und verarbeitet werden wollen. Die sonnengereiften und saftigen Früchte können von den Bäumen gepflückt, geschüttelt und vom Boden aufgesammelt werden. In großen Säcken verpackt werden sie zur Mosterei gebracht, wo sie zu leckerem naturtrübem Saft verarbeitet werden.

Backen und Buttern – Brötchen und Butter selbst gemacht

Selbst gebackenes schmeckt am Besten. Wir stellen einen Teig aus Hefe, Honig, Buttermilch und Mehl her und kneten ihn kräftig durch. Während der Teig ruht, haben wir Zeit selbst Butter herzustellen. Mit einer verblüffend einfachen „Schüttelmethode“ wird aus Schlagsahne frische Butter hergestellt. Nachdem der Hefeteig in Ruhe „gehen“ konnte, können jetzt die Brötchen geformt und auf das Backblech gelegt werden. Zu guter Letzt werden sie noch mit Sesam, Sonnenblumen-, Kürbiskernen, Meersalz, Leinsaat oder Mohn bestreut und in den Ofen geschoben. Nach einer knappen halben Stunde sind die duftenden Brötchen fertig gebacken und können bei einem Picknick oder zum Abendbrot vernascht werden.

Den Hummeln helfen – Artenschutzprojekte für Tiere

Verkehrslenkung für Wildtiere – Krötenzäune aufstellen

Fledermäuse beobachten – Ausflugskontrolle am Fledermaushaus

Bäume pflanzen, Bäume fällen – mit dem Förster unterwegs

Bäume schützen – Bau von Zäunen und Hochsitzen

Kitzrettung – Rehkitze vor dem Mähtod bewahren

Apfelkuchen selbst gemacht – Obstverwertung

Frühjahrsputz der Wanderwege – für Sicherheit und Ordnung sorgen